Christa-erzählt

Und hier finden Sie einige Auszüge/Leseproben aus meinen Geschichten:

"...Und so tanzte sie im alten Rock, unpassenden Pullover und Gummistiefeln sogar den Hochzeitswalzer..."     aus dem Leben gegriffen

"...Offener Laden für jedermann. Und da mußte er auch noch zuschauen..."                                                       nach einem Märchen

"...Aber ich habe einen Traum, der viel mehr  Schönheit in die Welt bringen könnte.  Sollte ich ihn aufgeben, nur weil manche ihn nicht verstehen?"                                                                                       nach G.Belli

"Der Wein hängt aneinander", sprach's weiter, "und ist nicht gut abbrechen", und tat noch einen ernsthaften Zug....                Grimms Märchen

"... Ich wußte gar nicht, dass ich Irgendjemandem etwas bedeute...Ich wußte nicht, dass mich andere so mögen..."                 aus dem Amerikanischen

 "... nahm der Krämersfrau ganz sacht ihr Mundwerk ab...und setzte es nacheinander allen Gegenständen auf..."          nach Hans-Christian Andersen

"...Glauben Sie, dass Ehen im Himmel geschlossen werden?..."                                                                                                aus einem wahren Leben

 "...Aber in diesem Jahr war alles anders. Der Weihnachtsmann war da.                        Er hatte Zeit..."       aus einer echten Weihnachtsgeschichte:                                          Der Brief vom Weihnachtsmann.   Autor: Christa Pollähne

"...Und dann tat die Angst das, was Sie so unangenehm macht.                        Sie näherte sich..."           nach Motiven von R. Lenz

"...Sie bewegte sich wie im Traum...Ist das alles wirklich, was Sie hörte...          Hat er das  wirklich gesagt..."         nach Motiven von Roald Dahl

"...Da stellte sich ihm ein großer, grimmiger, aber klapperdürrer Wolf in den Weg..."                                                                 nach einem Märchen

"... Lat man gut sin, lat man gut sin, Hauptsach,  dat ick in min Truh bin..."                                                                                  nach Friedrich Wolf

"Die sieben Weltwunder."                                     Autor unbekannt

 

"...Seit damals gehen Wahrheit und Märchen zusammen, und beide sind bei den Menschen beliebt."                                        Jüdische Volksmärchen

Christa-erzählt  |  christa-pollaehne@t-online.de | Telefon: 0365 - 7100273